Zimmer

hausDas Sängerhaus im vornehmen Stadtteil Wiehre ist Mittelpunkt des Aktivenlebens und zahlreicher Veranstaltungen.

Die 1901 erbaute Stadtvilla in Fußnähe zur Universität bietet in ihrer Wohngemeinschaft Platz für 10 Bewohner.

 

 

Und wie wohnt es sich „auf dem Haus“?

Karsten Hohages humoristischer Roman „Männer-WG mit Trinkzwang“ (2012, Rowohlt) bietet amüsante Einblicke in das Aktivenleben der Gui-Nies . Der Slam-Poet und Schriftsteller ist seit 1988 in unserer Verbindung.